Going stärkt

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

Wissenswertes für den Familienurlaub

Tipps und Tricks für freudige Erlebnisse.

Kinder Spielen Wiese_Wilder Kaiser_Foto von Felbert_Reiter (12)

Wenn Papa, Mama und die großen Kleinen auf Entdeckungstour gehen, dann liegen Abenteuer in der Luft. Oft reichen schon Kleinigkeiten aus und bei uns am Wilden Kaiser ist sowieso der Weg das Ziel. Denn was es hier alles zu entdecken gibt, ist beeindruckend. Schnell ist aus den Blumen am Wegesrand ein schöner Kranz als Kopfschmuck gebastelt, bevor es schon die Tierspuren am Waldweg zu erraten gilt. Zwischendurch ein paar Moosbeeren in den Mund gesteckt und über einen Baumstamm balanciert. So einfach ist das Leben und die Freude am Wilden Kaiser.

Dabei haben wir noch gar nicht von den Erlebniswelten am Berg und dem spritzigen Wasservergnügen am Goinger Badesee gesprochen. Auch eine Kutschenfahrt oder das Kinderprogramm, begleitet von ausgebildeten Kinderbetreuen ist für alle ein aufregendes Erlebnis. Hier wird die Natur erkundet, gespielt und gelacht – der Spaß steht hier im Mittelpunkt. Sie sehen schon, für Familien gibt es so richtig viel zu tun. Um noch die Spitze des Familienglücks im Urlaub zu erreichen, haben wir hier einige Tipps zusammengetragen. Ihre Kinder werden es Ihnen danken und Sie können einmal mehr genießen.

Wir lieben Regen!

Wir lieben Regen!Was tun wenn die Sonne mal Urlaub macht? Am besten Spaß haben, denn Urlaub ist auch ohne Tagesgestirn schön! Wie wär's mit einem Spaziergang in der Natur? In Regenpfützen hüpfen und das kühle Nass auf der Nase tanzen lassen. Sein "blaues Wunder" kann man auch im Söller Hexenwasser erleben und das Element spielerisch erkunden. Vielleicht ein Besuch im Heimatmuseum in Ellmau? Auch für's Klettern braucht es nicht immer Sonnenschein, zumindest nicht in der Kletterhalle. Ein Wellnesstag im Kaiserbad, ein kleiner Shoppingbummel oder der Besuch der zahlreichen Ausstellungen in den umliegenden Städten hat ebenso seinen Reiz.Zu den Ausflugszielen

Jetzt wird gespielt!

Spielplätze um zu toben und spielen

-®defrancesco_photography_moor&more-18

Auch im Tal haben Kinder ausreichend Möglichkeiten um zu toben und spielen. Jeder Ort der Region bietet moderne Anlagen und Geräte. So zum Beispiel im Kapellenpark oder im Kaiserbad in Ellmau, an der Volksschule in Scheffau oder am Bauernhof Franzlhof, beim Hotel Berghof oder im Ortsteil Wies in Söll. In Going befindet sich der öffentliche Spielplatz direkt an der Volksschule. Mehr Spiel und Erlebnis gibt es am Erlebnispfad „Moor & more“. Auch viele Gasthäuser der Region bieten großzügige Spielplätze – Kaffee- und Kuchen-Service inklusive. Hier geht es zu den Spielplätzen.

Kinderwagentaugliche Wanderwege

Familiengeeignete Wanderungen am Wilden Kaiser

-®defrancesco_photography_moor&more-223

Wer Babys hat will auch raus – aber die Anforderungen an kinderwagentaugliche Wanderungen sind speziell: Solange die Kleinen in der Babywanne liegen geht es nur ganz flach, sonst rutscht das Baby im Wagen. Sobald der Geländebuggy dran ist, in dem man das Baby mit Gurten sichern kann, sind auch moderate Steigungen möglich. Holperer und Rüttelstrecken machen den Kleinen meistens erstaunlich wenig aus. Manche schlafen dabei sogar besonders gut ein. Hier geht es zu den Kinderwagentuaglichen Wanderwegen

Wander- und Bäderbus KaiserJet

Wander- und Bäderbus KaiserJetDer Wander- und Bäderbus KaiserJet bringt Sie täglich von Mai bis Oktober zu allen Bergbahnen, Schwimmbädern und Ausflugszielen am Wilden Kaiser. In der Hauptsaison sind von Ende Juni bis Mitte September insgesamt 4 Busse für Sie im Einsatz. Besitzer einer Wilder Kaiser GästeCard, Bürgerkarte oder eines Liftpasses fahren gratis.Fahrplan Kaiserjet

Stempelbuch & Wandernadeln

Hier sind die Beweise.

Wandern Zwickstelle_Wilder Kaiser_Foto von Felbert_Reiter (2)

Dieses kleine Wander- und Stempelbuch soll Ihnen als Anregung und Motivation dienen, um Wanderungen in der schönen Bergwelt rund um den Wilden Kaiser zu unternehmen. Aus den meisten Gipfeln und bei den Hütten entlang der Wanderwege können Sie durch Abstempeln der freien Stempelflächen in diesem Büchlein wertvolle Punkte sammeln. Als Belohnung für Ihren Fleiß übberreichen wir Ihnen unsere Wandernadel in Bronze, Silber und Gold. Das Wander- und Stempelbuch sowie die Wandernadeln erhalten Sie kostenlos in den Infobüros.

Sicher am Berg durch gute Vorbereitung

Wanderchecklisten & richtiges Verhalten am Berg

Wandern Weitwandern_Wilder Kaiser_Foto von Felbert_Reiter (89)

Die Sicherheit bei alpinen Wanderungen ist das A und O in den Bergen. Immer wieder werden Wanderer von einem plötzlich entstehenden Gewitter oder sonstigen Naturgewalten überrascht, verletzen sich oder verlieren die Orientierung und stehen dann spontan vor den Fragen: "Wie lautet die alpine Notrufnummer?", "Wie gebe ich eine Unfallmeldung bekannt?"

Genau aus diesem Grund hat das Land Tirol vorgebeugt und die unten angeführten Wanderchecklisten entworfen und auch mit dem QR-Code für die Notruf App der Bergrettung Tirol versehen. In diesen Wanderchecklisten zu den Themen "Bergwandern auf markierten Steigen", "Familienwandern" und "Weitwandern" finden Sie wichtige Informationen zu Erste Hilfe, Notrufnummern, Tourenplanung, Ausrüstungsvorschläge, interessante Tipps und Hinweise sowie 10 Empfehlungen für sicheres Bergwandern. Hier zur guten Vorbereitung

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer