Going stärkt

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

Badesee Going

die glasklare Erfrischung am Wilden Kaiser.

Badesee Going_Foto von Felbert_Reiter (12)

Zwischen „Das Wandern ist des Müllers Lust..“ oder doch lieber „Pack die Badehose ein…“ muss man sich in Going nicht entscheiden. Beides können wir empfehlen. Wobei wir an einem heißen Sommertag nach einer morgendlichen Wanderung den Badesee am Nachmittag bevorzugen. Gibt es doch nichts angenehmeres, als sich bei heißen Temperaturen ein schattiges Plätzchen auf der großzügigen Liegewiese zu suchen und sich dann noch im glasklaren Kaiserwasser zu erfrischen.

Mit diesem ist nämlich der Goinger Badesee gespeist – ein wild kaiserliches Badevergnügen sozusagen. Auch wenn man meint, dass hier an Sommertagen die Hölle los ist, findet jeder seinen Platz. Aufgeteilt in verschiedene Bereiche kann somit jeder seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen. Vom Morgenrot bis zu den letzten Sonnenstrahlen wird hier erfrischt, gebadet, entspannt, gelacht und mit viel Wasser gespritzt!

Für Familien und sportlich Aktive

Badesee_Going_Foto von Felbert_Reiter (53)

Für Familien ein wahrer Magnet ist das große Piratenschiff am Badesee. Hier wird geklettert, gerutscht und die ein oder andere Seeschlacht gewonnen. Das ist aber bei weitem noch nicht alles, was der Kinderspielplatz zu bieten hat. Mit viel Liebe wurden hier feuchtfröhliche Wasserspiele inszeniert. Denn jeder weiß, dass sich Sandburgen nur aus dem richtigen Gemisch aus Sand und Wasser bestens bauen lassen. Schließlich soll sich Papa als Baumeister beweisen können.
Die Nichtschwimmerbucht mit weißem Badestrand und das frische Lüftchen an Tiroler Bergluft lassen Träume wahr werden. Die Bucht erwärmt sich an Sommertagen bis auf angenehme 24 Grad. Die Kleinsten können somit ganz unbeschwert nach Belieben Plantschen – und Mama fühlt sich währenddessen wie am Meer.

Sportlich und aktiv geht´s dabei nicht nur im Wasser zu. Ganz klar, wer möchte kann auch im Badesee seine sportlichen Runden schwimmen. Oder die Breitwellenrutsche hinunter zu brausen und dann wieder hoch zu sprinten zählt sicher auch als Sport. Aber es wartet noch ein ganz anderes Highlight auf die Besucher. Die JoeRassics Beacharena, die größte Beachvolleyballanlage in Westösterreich mit 4 turnierfähigen Plätzen und einem Aufwärmplatz steht bereit. Und da Gleich und Gleich sich gern gesellt, ist Pritschen, Schlagen und Baggern ist hier an der Tagesordnung.

Und täglich grüßt das Murmeltier – am Goinger Badesee wird es bestimmt nach vielen Stunden und Tagen noch nicht langweilig. Aber auch die Orte Ellmau, Scheffau und Söll locken mit spritzigen Hochgefühlen. In Ellmau wartet das Kaiserbad mit Badeteich, Schwimmbad und Hallenbad. Der Hintersteiner See in Scheffau ist als echter Bergsee wohl weitum die kälteste Erfrischung. Umgeben von Ahornbäumen begrüßt der Söller Ahornsee die Gäste mit einem imposanten Blick zur Hohen Salve und einem Springturm für Momente wie im Flug.

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer