Going stärkt

2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

Das Bergdoktordorf mit dem Gasthof Wilder Kaiser

Hinter den Kulissen

Kirchplatz_Going_Foto Peter von Felbert

Seit 2007 wird „Der Bergdoktor“ am Wilden Kaiser gedreht. Im August 2015 wurde die aufwendigste Folge der neunten Staffel in Going produziert - ein Nachtdreh, mit Bühne und zahlreichen Komparsen. Das beschauliche Dorf Going, mit ursprünglichen Wurzeln, welches von seinen Bewohnern mit viel Liebe gepflegt wird, fiel den „Machern“ des Bergdoktors gleich ins Auge. Weitum bekannt ist die Kirche mit dem Kirchplatz und dem Dorfbrunnen – das Herzstück Goings.

Die alles wird in der Serie „Der Bergdoktor“ zwar als Ellmau betitelt - sieht man jedoch ausschließlich Going über den Bildschirm flimmern. Der Gasthof „Wilder Kaiser“ war früher der Bauernhof „Wagnerhaus“. In der Serie übernimmt er die Rolle des Gasthauses, und wird von Natalie O´Hara alias Susanne Dreiseitl mit Herzblut bewirtschaftet und gepflegt.

Das Lieblingsplatzer'l vom Bergdoktor

Das Lieblingsplatzer'l vom BergdoktorWer alles ganz genau wissen möchte, der besucht am besten die Info-Hütte "Das Lieblingsplatzer'l vom Bergdoktor" links neben der Kirche. Hier gibt es nicht nur alles rund um den Bergdoktor, sondern auch eine lebensgroße Pappfigur von Natalie O'Hara, alias "Susanne Dreiseitl". Tipp: Perfekte Fotolocation

Dorfplatz Going

Drehorte und der Ort Going

Der Kirchplatz in Going ist einer der Hauptdrehorte für die Serie Bergdoktor. Hier befindet sich nicht nur die wunderschöne, spätbarocke Kirche aus den Jahren 1774/75, die immer einen Besuch wert ist, sondern auch der Film-Gasthof "Wilder Kaiser". Im wahren Leben ist das ehemalige Bauernhaus "Dorfkrämerhaus" das Zuhause von Johann Gschwendtner. Dass es während der Dreharbeiten ganz schön "rund geht" und dem betagten Hausherrn nur mehr sein Zimmer als Rückzugsort bleibt, davon kann Johann ein Lied singen. Dafür genießt er die Ruhe in den drehfreien Monaten – bitte gönnen Sie ihm diese Zeit und bewundern Sie den "Wilden Kaiser" daher nur von außen.

Die Innenaufnahmen werden sowieso wo anders gedreht, nämlich im Restaurant Föhrenhof in Ellmau – ein Landhotel mit ausgezeichneter regionaler Küche, in dem Bergdoktorfans jederzeit herzlich willkommen sind. Manchmal ist auch nicht immer alles so ganz echt, wie es im Film scheint, denn die vermeintliche Apotheke ist in Wirklichkeit das Pfarrhaus und die Film-Gräber am Friedhof werden auch nur eigens für den Dreh errichtet. Ein bisschen abdeckende Retusche braucht es noch für das Polizeischild am Gemeindeamt und schon ist der Kirchplatz Going zum wunderschönen Drehort geworden.

Gruberhof

Gruberhof
Gruberhof

Der elterliche Bergbauernhof der Bergdoktor-Familie Gruber liegt auf dem Söller Bromberg

Die Bergdoktor Praxis

Die Bergdoktor Praxis
Die Bergdoktor Praxis

Der Filmdrehort zur beliebten Arztserie "Der Bergdoktor" ist Besuchermagnet für viele Fans der Serie

Ich lebe meinen Traum

Ich lebe meinen Traum
Ich lebe meinen Traum

Bergdoktor FanKatie Tropper

Ich lebe meinen Traum

Als Gastwirtin "Susanne Dreiseitl" wurde Natalie O'Hara in der Serie Bergdoktor bekannt. Warum die Drehorte der Region Wilder Kaiser bei ihr Gänsehaut-Feeling erzeugen und der Promifaktor auch etwas Gutes hat, erzählte uns die sympathische Schauspielerin im Interview.

Weiterlesen
2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr

1. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

2. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer

3. Einheit

1. Kind

2. Kind

3. Kind

4. Kind

5. Kind

6. Kind

Zum Zeitpunktder Anreise

Zimmer